Vorsorge

Gerne übernehmen wir die Betreuung schon während der Schwangerschaft. Sie dürfen wählen, ob sie die Vorsorge bei uns machen möchten oder auch gerne im Wechsel mit ihrem/ihrer Frauenarzt/Frauenärztin.

Zu den Untersuchungen laut den Mutterschaftsrichtlinien gehören folgende Maßnahmen:

Gewichtskontrolle der Mutter, Blutdruckmessung und Urinuntersuchung. Des Weiteren spielt natürlich das heranwachsende Kind eine große Rolle. Hier kontrollieren wir die Lage des Kindes, messen den Bauchumfang der Mutter, beurteilen den Höhenstand der Gebärmutter und hören die kindlichen Herztöne und schreiben bei Bedarf auch ein CTG. In bestimmten Intervallen gehören auch einige Laboruntersuchungen dazu, die wir dann bei Bedarf gerne bestimmen.

Die Kosten für die Vorsorge werden von den Krankenkassen übernommen.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei unseren Hebammen

Kristin GruberT 04178 81 88 88 2

Ann-Kathrin NeumannT 0151 466 311 47

Merle SchmiederT 04171 81 82 17

Jenny Häcker 

an.


Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Leider kommt es im Laufe der Schwangerschaft auch einmal zu der einen oder anderen Schwangerschaftsbeschwerde wie zum Beispiel Übelkeit, Sodbrennen, Rückenschmerzen, Vorwehen, Wassereinlagerung,…

Gerne versuchen wir mit Ihnen zusammen Möglichkeiten zu finden, damit diese Beschwerden erträglicher werden bzw. verschwinden. Mit Hilfe von alternativen Heilmethoden wie zum Beispiel K-Taping und Homöopathie ist dieses möglich.

Zusätzlich beraten wir Sie gerne zu allen Themen, die in der Schwangerschaft anfallen wie zum Beispiel Ernährung, Pränataldiagnostik, Sport, Reisen, Wahl des Geburtsortes, finanzielle Hilfen und Berufstätigkeit.

Die Kosten für die Hilfeleistung bei Schwangerschaftsbeschwerden werden von den Krankenkassen übernommen.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei unseren Hebammen

Kristin GruberT 04178 81 88 88 2

Ann-Kathrin NeumannT 0151 466 311 47

Merle SchmiederT 04171 81 82 17

Jenny Häcker

an.


Wochenbettbetreuung und Stillberatung

Die Kosten für die Wochenbettbetreuung werden von den Krankenkassen übernommen.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei unseren Hebammen

Kristin GruberT 04178 81 88 88 2

Ann-Kathrin NeumannT 0151 466 311 47

Merle SchmiederT 04171 81 82 17

Jenny Häcker

an.

Das Wochenbett beginnt nach der Geburt des Kindes und dauert acht Wochen lang. In dieser ersten, neuen und aufregender Zeit möchten wir Sie und ihr Kind gerne begleiten und kommen in regelmäßigen Abständen zu Ihnen nach Hause.

Die Begleitung beinhaltet Beratungen zu allen Themen rund um das Kind oder auch Themen die Sie betreffen.  Zusätzlich beobachten wir die Rückbildungs- und Wundheilungsvorgänge und machen Untersuchungen beim Kind wie zum Beispiel: Gewichtskontrolle, Nabelkontrolle, Hilfestellung beim Baden, ...

Nach Ablauf der acht Wochen haben wir bis zu sechs weitere Kontaktmöglichkeiten, wo wir nochmal beratend tätig werden können zu Themen wie Abstillen, Beikosteinführung, Wachstums- und Entwicklungsfragen beim Kind, …

Gerne stehen wir Ihnen auch zur Fragen rund um das Thema Stillen zu Verfügung.